Über den Autor :

Stefan Kalbers (*1972) lebt, schreibt und arbeitet in Stuttgart. Er fühlt sich prinzip-
iell übernächtigt und kann sich ein Leben
ohne Arbeit durchaus vorstellen.
Kein Studium, kein Stipendium, keine Preise.

Zahlreiche Lesungen - u. a. bei der Stuttgarter Kulturnacht, der Buch- und Medienmeile, sowie der Paternoster-Lesung im Rathaus.

Nach ersten Veröffentlichungen in Under-
groundzeitschriften wie "Härter", "SUBH"
oder "Metastabil" folgte im Jahr 2002 der Roman "Notausgang" und 2005 der Erzählband "Staub" im Verlag Lautsprecher.

Nach dessen Ableben folgte im Jahr 2008
der Wechsel zum Verlag Ubooks. Dort erschien im gleichen Jahr die Erzählung "Atmen" und im Jahr 2009 "Ein wenig Sterben."

2012 folgte der Wechsel zum Unsichtbar Verlag. Dort erschien im gleichen Jahr "Flecken", die erweiterte und bearbeitete Fassung des Kurzgeschichtenbandes "Staub."


Unregelmässig erscheinen Beiträge auch im Fanzine "Pareidolia" und im "Blank" Magazin.




© 2005 M. Battaglia Impressum Rechtliche Hinweise